Individuelle Förderung in der Schulpraxis

By | 23. Januar 2013

Individuelle Förderung in der Schulpraxis: Heterogenität und Vielfalt als etwas Natürliches anzunehmen ist ein erster Schritt, um Lernen im Sinne von individueller Förderung gestalten zu können. Das Video zeigt am Beispiel zweier Schulen (Elsa-Brändström-Gymnasium Oberhausen, Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule Berlin), wie diese mit Diversity in einer entsprechenden Lernkultur umgehen …